Kurzinformation für Reisende

VOR der Reise

Die reisemedizinische Beratung sollte nicht zu knapp vor der Reise erfolgen (wenn möglich einen Monat vor der Abreise, bitte nehmen Sie Ihren Impfpaß mit). Impfergänzungen (evtl. Auffrischungen) erfolgen auf Sie persönlich zugeschnitten. Sie sind abhängig von der Reiseroute,- zeit, -dauer, -stil… (z.B. Geschäftsreise oder Pauschalreise, Abenteuerreise inkl. Risikosportarten, oder Rucksackreise).

Ihr Gesundheitszustand, evtl. Vorerkrankungen, Dauer-Medikamente (hier kann ein Internationales Ärztliches Attest hilfreich sein) etc. bestimmen alle Maßnahmen und die Beratung: Dazu gehören Infektions-Schutz, Vorgehen bei Verletzungen durch Tiere, wie z.B. Schlangen-, oder Hundebisse, oder Vernesselungen durch Quallen etc.;
ebenso wie Informationen über Krankheitsausbrüche an Ihrem Urlaubsziel, sinnvoller Mückenschutz und evtl. Malaria-prophylaxe/ notfallmäßige Selbstmedikation, sowie eine auf diese Reise abgestimmte persönliche Reiseapotheke.

Bei Bedarf spezielle Beratungen:

  • Alpin und Höhenmedizin
  • Tauchmedizin/ Tauchtauglichkeitsüberprüfung
  • Flugtauglichkeit (Privatpiloten) und Untersuchung vom Flugpersonal
  • Als Tropenarzt führe ich auch EEU (Entsendungs Eignungs Untersuchung) und Tropenrückkehreruntersuchungen durch.

 

NACH der Reise

Falls Sie nach der Reise Fieber, Durchfall, irgendwelche Hauterscheinungen, oder sonstiges Unwohlsein bemerken, stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.