Japanische Encephalitis ein inaktivierter Totimpfstoff: 2 Teilimpfungen im Abstand von 28 Tagen, Auffrischung nach ein bis zwei Jahren. Die Impfung sollte mindestens eine Woche vor einem möglichen Kontakt mit dem Virus abgeschlossen sein und hinterläßt einen ca. 96% Schutz. Japan B Encephalitis ist eine virale (Flavi-Virus) Erkrankung, die durch unterschiedliche Mückenarten, die sich an Schweinen oder Wasservögeln infiziert haben, in SO-Asien übertragen wird.